Erfahrungen mit niedrigen Preisen und Rabattaktionen gesucht

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
SeSchneider
Wegweiser:in Wegweiser:in
Wegweiser:in

Erfahrungen mit niedrigen Preisen und Rabattaktionen gesucht

Hallo Dozenten/-innen,

 

Folgende Situation:

 

Normalpreis eines Kurses: 129 Euro - wird nur in den Udemy Aktionen gekauft. Tatsächlicher Verkauf über die 129 Euro nicht existent.

 

Erfahrung gesucht für: was wäre, wenn der Kurs jetzt grundsätzlich nur für 19 oder 29 Euro verkauft werden würde. Kaufen den dann mehr Teilnehmer auch in "Nicht-Rabatt-Aktionen"?

 

Hat da jemand echte Erfahrungen mit machen können? 

 

Herzlichen Dank!

Sebastian

2 ANTWORTEN 2
rene-buhling
Community Champion Community Champion
Community Champion

Hallo Sebastian, 

 

interessanter Gedanke. Ich weiß es nicht, glaube aber, dass das Fehlen von Marketingbotschaften (z.B. einer Rabattauszeichnung) ein Problem wäre. Wenn ein hochwertiger (129€) Kurs schon von Haus aus nur 29€ kostet, wird ein höherer Wert nicht sichtbar, was vom Kauf abhalten könnte bzw. die vermeintlich niedrigere Hemmschwelle relativiert.

 

Eine Untersuchung habe ich dazu nicht gemacht. Mein Eindruck ist generell folgender:

  • Teilnehmer sind darauf konditioniert, dass Udemy über massive Billigpreise verkauft. 
  • Potentielle Käufer erwarten bzw. warten auf die 9€-Sales.
  • Selbst minimalst höhere Verkaufspreise (rabattiert) bewirken tendenziell geringere Verkaufszahlen. 
  • Teilnehmer kaufen mehrere Kurse, auch zum gleichen Thema. Das Interesse liegt auf Masse.
  • Ich habe Kurse zwischen 25€ und 200€ Normalpreis. Bisher konnte ich kein unterschiedliches Verkaufsverhalten feststellen, das einen Zusammenhang zum Normalpreis vermuten lässt.
  • Nicht-rabattierte Kurse verkaufen sich so oder so grundsätzlich nur schleppend. Es mag sein, dass mehr Gelegenheitskäufe dabei sind, wenn der Kurs einen niedrigen Normalpreis hat. Ich glaube aber nicht, dass diese Zahl signifikant hoch ist. Die Nachteile beim Ausstieg aus dem Udemy-Werbeprogramm dürften dagegen schwer wiegen. 
  • Kaufkriterien sind Thema und Länge des Kurses.
  • Udemy funktioniert m.E. nur über Masse rentabel, weil nur billig gekauft wird. Die Masse wird nur über die genannten Kaufkriterien erreicht, was wiederum in Zusammenhang mit der Bewerbung des Kurses durch Udemy steht.

Kurz: Der Normalpreis beeinflusst unterm Strich nur die Zahl, die als Rabatt dargestellt wird, was ein psychologischer Kaufanreiz sein kann.

 

Viele Grüße,
René

 

 

SeSchneider
Wegweiser:in Wegweiser:in
Wegweiser:in

Hallo Rene,

 

cool, danke dir für die Antwort. Ja, das ist mein Gedanke auch gewesen. Zumal viele Kurse gekauft und dann nicht oder nur sehr spät angeschaut werden, was aus meiner Sicht auch ein Indiz für deine These sein kann.

 

Ich habe nur ab und an die Situation, dass ein Kurs zum Normalpreis gekauft wird, dieser aber nicht im dreistelligen, sondern so um die 60 Euro rum liegt. Scheinbar gibt es da noch einen Zusammenhang. Aber auch das nur eine Hypothese 🙂

 

Auf der einen Seite gut, wenn wir wissen das die Psychologie dort gut funktioniert. Auf der anderen auch etwas erschreckend 😉

 

Danke und Grüße

Sebastian

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.