FULL SCREEN als Standardoption bei Video-Betrachtung

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
do7msm
Entdecker:in
Entdecker:in

FULL SCREEN als Standardoption bei Video-Betrachtung

Gehe zu Lösung

Hallo Community,

gibt es eine Möglichkeit, sofort beim Aufruf einen Udemy-Kurs im Vollbild-Modus zu starten?

 

Konkret hat sich für mich folgende Vorgehensweise recht gut bewährt, um parallel zum Kursinhalt die dargebotenen Inhalte praktisch zeitgleich mitmachen zu können:

Auf meinem Hauptrechner läuft die benötigte Software (im Beispiel Java via IntelliJ). Etwa zwei Drittel meines 43-Zoll-Monitors nimmt das (Haupt-)Programmfenster ein, um möglichst viel Überblick über die Codezeilen zu behalten. Via PiP (picture in picture) hole ich mir von einem Zweitgerät ein separates Bildsignal auf den Monitor, das die obere Hälfte des restlichen Drittels belegt. Darunter nutze ich den freien Platz für weitere Programmfenster. Dank der Möglichkeit, das PiP-Bild transparent zu gestalten, bleiben sogar Desktop-Inhalte hinter dem PiP für die Maus des Hauptrechners erreichbar.

 

Übrigens entschied ich mich bewusst gegen ein Firefox-Fenster am Hauptrechner, denn einerseits kommt es nur zu häufig vor, dass Tastaturbefehle dann im falschen Fenster landen und die Folgen den Arbeitsprozess unnötig stören. Andererseits nehmen nicht benötigte Schaltflächen, Menüs, Listen... von Firefox und Udemy wertvollen Platz für ein möglichst großes und gut erkennbares Video-Bild weg. Dass ich deshalb aktuell zwei getrennte Tastaturen vor meinem Monitor habe, stört mich nicht weiter, denn für das schnelle Pausieren (space-Taste) und Navigieren(Pfeil-Tasten) im Video verwende ich eben exklusiv eines der beiden Eingabegeräte.

 

Im PiP-Bereich lasse ich beim Rechnerstart automatisch Firefox im Vollbildmodus mit der aktuellen Udemy-Lection anzeigen. Leider gelingt es mir nicht, den Shortcut für full screen (F-Taste) in mein einfaches Startscript zu integrieren, um oben beschriebenes Ziel erreichen zu können.

 

Vielleicht ist mir hier jemand diesen Schritt voraus? Mir wäre geholfen, eine geeignete Lösung oder hilfreiche Tipps von euch zu lesen. Danke hierfür schon mal im Voraus, ich freue mich auf eure Vorschläge.

 

Sebastian

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
rene-buhling
Community Champion Community Champion
Community Champion

Gehe zu Lösung

Hallo Sebastian, 

 

ja, wobei ich es nur kurz im Chrome ausprobiert hatte, Firefox scheint da restriktiver zu sein, seh ich grade. Ob/wie man das ganze Sicherheitsgedöns in Firefox umgehen kann, müsstest Du dann selbst mal recherchieren. 

 

Im Prinzip geht es so, zumindest in Chrome: 

 

- Eine Kursseite mit Video öffnen

- Dann mit F12 die Entwicklerwerkzeuge öffnen und im Bereich Console den Code document.getElementsByTagName("video")[0].requestFullscreen(); eingeben und mit Enter ausführen. 

 

Dadurch wird der Videoplayer im Browser in Vollbild geschaltet. 

 

Um das zu automatisieren könnte es erforderlich sein, selbst eine Browser-Erweiterung zu schreiben, die z.B. bei bestimmten URL-Eigenschaften automatisch diesen Befehl ausführt. Dann könntest Du etwas wie "?zeigeVollbild" an die URL dranhängen (hat seitens des Udemy-Players keine Bedeutung) und im Plugin als Signal für Deinen Code erkennen. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich mir die Plugin-Entwicklung angesehen habe, aber ich glaube es gab ein paar ganz brauchbare Tutorials mit denen man schnell voran kommt. 

 

Das ganze läuft lokal im Client, also dem Browser in dem auch schon Dein anderes Vollbildplugin läuft. Das ist der einzige Bereich auf den Du Einfluss hast, alles was serverseitig bei Udemy läuft ist unzugänglich.

 

Viele grüße,
René

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
rene-buhling
Community Champion Community Champion
Community Champion

Gehe zu Lösung

Hallo Sebastian, 

 

>Leider gelingt es mir nicht, den Shortcut für full screen (F-Taste) in mein einfaches Startscript zu integrieren, um oben beschriebenes Ziel erreichen zu können.

 

Falls Du JavaScript im Browser ausführen könntest, kannst Du Vollbild statt mit der Taste über requestFullscreen des HTML-Elements auf der Kurs-Seite auslösen:

 

document.getElementsByTagName("video")[0].requestFullscreen();

 

Keine Ahnung, ob das nun irgendwie weiter hilft. Lachender Smiley 

 

Viele Grüße,
René

do7msm
Entdecker:in
Entdecker:in

Gehe zu Lösung

Servus René,

dank dir für die zeitnahe Reaktion. Verstehe ich dich richtig, dass ich mit deiner JS-Befehlszeile den Quellcode der Udemy-Site beeinflussen kann?

 

Mein betreffender Rechner startet das Betriebssystem (hier: Ubuntu) und führt den AutoStart-Befehl zum Öffnen des Browsers (hier: firefox udemy.com/course/...) aus. Firefox startet dank eines AddOns (hier: AutoFullscreen) im Vollbild-Modus.

 

Um nun den letzten Schritt noch zu schaffen, dass nämlich das Video selbst in den Vollbild-Modus wechselt, muss ich WAS tun, um deinen JS-Vorschlag zu versuchen? Ich verstehe noch nicht recht, wie ich Einfluss auf den Quellcode von Udemy nehmen kann, da ich hierin schließlich keinen Verweis auf meine JS-Zeile hinterlegen kann - oder? Und ich glaube auch, du meinst eher, dass mein Browser lokal - also von meinem Rechner her - den JS-Auftrag erhält. Kannst du mir da bitte nochmals weiterhelfen, da mir auf diesem Gebiet leider die nötige Erfahrung fehlt.

 

Schöne Grüße und danke nochmals

Sebastian

rene-buhling
Community Champion Community Champion
Community Champion

Gehe zu Lösung

Hallo Sebastian, 

 

ja, wobei ich es nur kurz im Chrome ausprobiert hatte, Firefox scheint da restriktiver zu sein, seh ich grade. Ob/wie man das ganze Sicherheitsgedöns in Firefox umgehen kann, müsstest Du dann selbst mal recherchieren. 

 

Im Prinzip geht es so, zumindest in Chrome: 

 

- Eine Kursseite mit Video öffnen

- Dann mit F12 die Entwicklerwerkzeuge öffnen und im Bereich Console den Code document.getElementsByTagName("video")[0].requestFullscreen(); eingeben und mit Enter ausführen. 

 

Dadurch wird der Videoplayer im Browser in Vollbild geschaltet. 

 

Um das zu automatisieren könnte es erforderlich sein, selbst eine Browser-Erweiterung zu schreiben, die z.B. bei bestimmten URL-Eigenschaften automatisch diesen Befehl ausführt. Dann könntest Du etwas wie "?zeigeVollbild" an die URL dranhängen (hat seitens des Udemy-Players keine Bedeutung) und im Plugin als Signal für Deinen Code erkennen. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich mir die Plugin-Entwicklung angesehen habe, aber ich glaube es gab ein paar ganz brauchbare Tutorials mit denen man schnell voran kommt. 

 

Das ganze läuft lokal im Client, also dem Browser in dem auch schon Dein anderes Vollbildplugin läuft. Das ist der einzige Bereich auf den Du Einfluss hast, alles was serverseitig bei Udemy läuft ist unzugänglich.

 

Viele grüße,
René

do7msm
Entdecker:in
Entdecker:in

Gehe zu Lösung

Nochmals servus René,

 

hab Dank für deine weiterführenden Erläuterungen. Werde mal mit Chrome deinen Weg gehen und dann nach einer Lösung für den von mir bevorzugten Firefox suchen. Natürlich muss ich auch die Relationen wahren, da ich den Aufwand für Perfektion im Auge halten muss und die Lösung über einen einzigen Tastendruck ohnehin mittlerweile durchaus zumutbar ist...

 

Alles Gute für deine Projekte und nochmals danke für deinen Input bzw. die in meine Frage investierte Zeit.

 

Sebastian

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.