Marketing

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
InesDönicke016
Entdecker:in
Entdecker:in

Marketing

Hallo,

ich brauche bitte Hilfe!

ich habe bereits 2 Kurse erstellt. Den letzten hatte ich 2 Wochen kostenlos drin und es haben sich 29 Menschen eingeschrieben, aber keiner hat den Kurs durchlaufen..

Welche Möglichkeiten habe ich um Interessenten zu finden und was kann ich sonst noch tun?

 

Liebe Grüße Ines

3 ANTWORTEN 3
MarinaT
Community Manager
Community Manager

Hallo @InesDönicke016

 

Herzlich willkommen in der Community 😊. Ich hoffe, du bist gut in den Montag gestartet! 

 

Das Thema kostenlose Kurse und die geringe Abschlussquote sind ein bekanntes und auch kontroverses Thema in unseren Communitys. Besonders unsere erfahrenen Dozenten empfehlen Kurse eher nicht kostenlos anzubieten. 

 

Einige von unseren internationalen Dozenten genannten Gründe sind zum Beispiel: 

- Die bereits von dir erwähnte geringe (aktive) Teilnehmerquote 

- Tendenziell schlechtere Bewertungen der Teilnehmer

- Teilnehmer kostenloser Kurse schreiben sich nur selten in zahlungspflichtige Kurse ein

 

Ich füge dir anbei ein paar (englischsprachige) Posts bei: 

Does Free Course is A great way of getting students useful

Short Course Free to gain students?

 

@SebiGloeckner und @Peter-Klausmann, konntet ihr bereits Erfahrungen mit kostenlosen Kursen machen. Wenn ja, wie waren diese? 

 

Ansonsten möchte ich dir noch unsere Webinare von Udemy Dozenten und dem Udemy Team ans Herz legen. Diese sind zwar auf Englisch, sollten dir aber definitiv einen Mehrwert bieten!

 

 

 Solltest du weitere Fragen haben, dann gib uns gerne Bescheid. 

Peter-Klausmann
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Hi Ines,

 

ich habe bislang keine Erfahrung mit kostenlosen Kursen. Ich denke, die Preise sind aufgrund der Udemy-Rabattaktionen ohnehin schon recht niedrig. Und über die Coupons kann man ja auch Kurse ausgewählten Interessenten zumindest für eine begrenzte Zeit kostenfrei bereitstellen. Von daher erschließt es sich mir nicht, Kurse generell kostenfrei anzubieten, zumal die Leute ganz gerne einen Betrag in Höhe des Kaufpreises eines Buches für einen Kurs investieren. Und wenn sie etwas bezahlt haben, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie überhaupt damit arbeiten.

 

Von daher empfehle ich eher, zunächst Friends&Family zu bitten, den Kurs durchzuarbeiten und eine gute Bewertung zu hinterlassen. Wenn du einige positive Bewertungen erzielst, kommen die ersten echten Käufer meist automatisch 😀

 

Stehe gerne für alle weiteren Fragen zur Verfügung! Wenn du mir mitteilst, welches deine Kurse sind, gerne auch für ein Review (sofern ich irgendwas mit dem Kursthema anfangen kann).

 

Herzliche Grüße

 

Peter

SebiGloeckner
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Hallo Ines,

Wenn du Kurse verschenkst, kannst du in der Regel erwarten, dass die Leute sich überhaupt nichts angucken und im Zweifel aus Versehen eine schlechte Bewertung hinterlassen und den Schnitt nach unten ziehen (stell dir vor, du hast 8 Bewertungen und dann kommt eine 1-Sterne Bewertung dazu -> das wars dann mit der Bewertung).


Das musst an sehr dosiert machen und gut überlegen, was man damit erreichen will.

Viele Grüße!
Sebasitan

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.