Umgang mit Preis und Rabatten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
ChristianDr467
Entdecker:in
Entdecker:in

Umgang mit Preis und Rabatten

Hallo zusammen,

ich mache für meinen Kurs bisher kaum selbst Werbung. Nicht überraschend verkaufe ich den Kurs daher eigentlich nur über die Udemy Werbeaktionen. Das ist einfach, tut halt nur ein bisschen weh bei dem was da übrig bleibt 🙂

 

Diese ganzen Werbeaktionen sind ja Teil der Udemystrategie. Riesige Rabatte sollen Kunden anziehen. Also ok, lass ich mich drauf ein. Und selbst Werbung machen will ich eigentlich nicht.

 

Mein Kurspreis liegt derzeit der 79€. Wie gesagt verkaufe ich in der Regel nur bei Werbeaktionen für etwa 10€. Nun überlege ich mit dem Preis zu experimentieren. Mal angenommen ich setze den Preis auf 19€. Vielleicht erhalte ich Verkäufe tatsächlich für 19€. Gleichzeitig vielleicht weniger in den Werbeaktionen, weil der Rabatt ja viel weniger ist. Das sind zumindest meine Gedanken. Vielleicht sollte ich es einfach ausprobieren.

 

Wie sind da eure Erfahrungen?

6 ANTWORTEN 6
Jean-Marc Vogt
Neuling
Neuling

Ich weiss auch nicht, ob ich mit Euro 25 (Preisstufe 2) gut im Preis liege. Ich habe wenig Anmeldungen, wobei die Teilnehmenden mich gut bewerten. Ich bin halt neu dabei. Weiss jemand, ob es automatische Sprachübersetzungen gibt?

MarinaT
Community Manager
Community Manager

Hallo @Jean-Marc Vogt

 

deine Bewertungen sehen doch schon mal richtig gut aus! Herzlichen Glückwunsch dazu 😊

Betreibst du denn Marketing für deinen Kurs? 

 

Nein, derzeit bieten wir keine automatische Sprachübersetzung an, du kannst deinen Kurs jedoch gerne jederzeit in weitere Sprachen übersetzen und veröffentlichen.

 

Bitte gib uns Bescheid, wenn du weitere Fragen hast. 

 

Viele Grüße

Marina 

MarinaT
Community Manager
Community Manager

Hallo @ChristianDr467

 

schön, dich bei uns in der Community zu sehen 😊

 

Grundsätzlich ist es so, dass wenn du am Udemy Deals Programm teilnimmst, Udemy den Preis deines Kurses in Werbeaktionen festlegt. 

 

Unser Ziel in jedem Markt -unabhängig von den lokalen Bedingungen- besteht darin, den Gesamtumsatz zu maximieren. Wir haben dabei festgestellt, dass es manchmal hilft, die Preise zu erhöhen, um dieses Ziel zu erreichen, manchmal aber auch nicht. Deshalb testen wir ständig und versuchen, den optimalen Preis sowohl für dich als Dozent als auch für Lernende zu finden. 

 

Du meintest, dass du kaum eigene Werbung betreibst: Wir würden dir dahingehend empfehlen, unsere Werbe-Tools in Anspruch zu nehmen, denn bedenke:
Sollte sich jemand mithilfe deiner Coupons oder Referral Links in einen deiner Kurse einschreiben, erhältst du 97 % des Umsatzes. 
Du findest mehr Informationen dazu hier

 

Bitte gib uns Bescheid, wenn du weitere Fragen haben solltest 😊.

 

ps. Im Mai hatten wir den Monat „Marketing“ in der Community, vielleicht ist ja der ein oder andere hilfreiche Post für dich dabei. 

 

Viele Grüße

Marina

Monja Wessel
Globetrotter:in Globetrotter:in
Globetrotter:in

Hi @MarinaT , hi @ChristianDr467

ich mache definitiv auch zu wenig Werbung und es gehr mir wie dir, Christian - ich verkaufe nur im Sale (ist ja auch eigentlich gerecht, klar warten die Leute auf den nächsten Sale, er kommt ja früher oder später...). Wenn ich denn mal Werbung mache, habe ich ganz gute Erfahrung mit dem Link zum Kurs gemacht und 97% von 9,99 € erhalten - gute Sache!

Meine Frage nun: 1. Martina, kann man vielleicht das Video vom Community Chat aus dem Mai irgendwo sehen? 2. Was ist denn die effektivste Art für Werbung? Meine Verkäufe tendieren seit 2-3 Monaten eigentlich gegen wenig, sehr wenig...  😉

MarinaT
Community Manager
Community Manager

Hallo @Monja Wessel

 

na das hört sich doch schon super an, dass deine eigenen Werbeaktionen zum Erfolg geführt haben, wenn du aktiv geworden bist. Daher würde ich auch dir empfehlen, dranzubleiben! 

 

Nein, vom Coffee Chat haben wir leider keine Aufzeichnungen. @Peter-Klausmann war jedoch auch mit dabei, und vielleicht hat dieser ja ein paar Anregungen parat?😊

 

Solltest du Englisch sprechen, dann würde ich dir auf jeden Fall unser Ask Me Anything mit Chris Haroun ans Herz legen (im Post befindet sich auch eine deutsche Zusammenfassung). Dieses war wahnsinnig inspirierend und vielleicht ist ja der ein oder andere hilfreiche Tipp für dich dabei.

Peter-Klausmann
Expert:in Expert:in
Expert:in

Hallo Monja,

 

hier eine kleine Liste meiner Werbemaßnahmen:

 

- Regelmäßige Posts auf LinkedIn (habe allerdings dort auch mehr als 3000 Follower)

- Meine Kurse sind auf meiner Website mit Links zu udemy

- Die Intro-Videos sind auf Youtube mit den Kursen verlinkt (habe allerdings kaum Traffic auf YouTube)

- Ich gebe regelmäßig kostenfreie Kurs-Links an die Teilnehmenden meiner Präsenz-Kurse

- Umgekehrt nutze ich udemy auch als Akquise-Unterstützung für meine Präsenz-Kurse, z.B. als Kompetenznachweis.

 

@Monja Wessel Gerne stehe ich für alle Fragen zur Verfügung 😀

 

 

Herzliche Grüße

 

Peter

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.