Video Qualität nach Upload gering

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
K4lixx
Entdecker:in
Entdecker:in

Video Qualität nach Upload gering

Gehe zu Lösung

Hallo, mein Name ist Manuel und ich bin neu als Dozent auf Udemy.

Derzeit arbeite ich an meinem ersten Kurs. Nun habe ich bereits ein-zwei Testvideos aufgenommen und diese in meinen zukünftigen Kurs hochgeladen. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

 

Meine Videos nehme ich mit OBS auf. Bei einer Auflösung von 2560x1440 nehme ich den gesamten Bildschirm auf und speichere anschließend das Video mit bester Qualität als mp4 Datei (nach der Bearbeitung und dem Hinzufügen des Tons - welchen ich über Audacity aufnehme). Die Qualität ist super, wenn ich das Ergebnis am Rechner prüfe.

 

Nach dem Upload bietet mir die Vorschau aber maximal 720p als Qualität an. Bei dieser Auflösung ist das Bild aber matschig. Was mache ich falsch, bzw. woran kann das liegen. Zur Prüfung habe ich nun auch ein Testvideo an Udemy gesandt. Auch dort ist maximal 720p verfügbar.

 

Vielen Dank für die Unterstützung.

 

Gruß Manuel

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
ThorstenDiekhof
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Gehe zu Lösung

Achso... ich meine, Udemy hat die Kurse in 1080p und kann diese auch so ausliefern.

 

Mein Informationsstand ist aber von vor einem Jahr... 🙂 Keine Ahnung, ob sich da was geändert hat in der Zeit.

 

Seit es nicht mehr die Facebook Community gibt, ist der Kontakt zur "offiziellen" Seite ja ein wenig eingeschlafen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
ThorstenDiekhof
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Gehe zu Lösung

Hallo Manuel,

 

 es stimmt, Udemy liefert seine Kurse nur in 720p aus.

 

Intern sind jedoch auch 1080p möglich.

 

Wenn du den Support anschreibst, können diese, einzelne deiner Kurse auch für 1080p freigeben.

 

Finde ich auch ein wenig komisch... 🙂 ...

 

K4lixx
Entdecker:in
Entdecker:in

Gehe zu Lösung

Ah okay. Vielen Dank für deine Antwort. Die Kurse, bei denen ich eingeschrieben bin, als Teilnehmer, die haben alle 1080p. Deshalb war ich verwundert. Und mit 720p sieht alles matschig aus.

 

ps: was meinst du genau mit intern?

 

Viele Grüße

Manuel

ThorstenDiekhof
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Gehe zu Lösung

Achso... ich meine, Udemy hat die Kurse in 1080p und kann diese auch so ausliefern.

 

Mein Informationsstand ist aber von vor einem Jahr... 🙂 Keine Ahnung, ob sich da was geändert hat in der Zeit.

 

Seit es nicht mehr die Facebook Community gibt, ist der Kontakt zur "offiziellen" Seite ja ein wenig eingeschlafen.

K4lixx
Entdecker:in
Entdecker:in

Gehe zu Lösung

Danke dir für deine Hilfe.

 

ich werde mal mein Glück versuchen.

 

viele Grüße 

Manuel

Holzbein
Entdecker:in
Entdecker:in

Gehe zu Lösung

Hallo zusammen,

 

da möchte ich kurz einhaken. Ein Teilnehmer hat mich angeschrieben, ob ich die Kurse nicht alle in 1080P aufnehmen könnte, da die meisten Videos nur in 720p zu sehen sind. Da war ich ein wenig verwundert, da ich mir sicher war alle in 1080p hochgeladen zu haben und das habe ich auch.  

 

Wie ist es möglich, dass er die Videos teilweise in 720p und teilweise 1080p sieht? Hängt das mit der vorhanden Bandbreite zusammen? Was soll ich da dem Teilnehmer erklären?

Gibt es da einen Link mit einer Erklärung auf den ich den Teilnehmer verweisen kann?

 

Grüße

Tony

 

 

ThorstenDiekhof
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Gehe zu Lösung

Hallo Holzbein,

so genau weiß ich das nicht. Ich habe aber mal gesagt bekommen, dass man jedes neue oder ausgetauschte Video wieder als "bitte in 1080p" anmelden muss.

 

Auch kann es an kurzzeitig schlechten Leitungen liegen - es wird immer automatisch auf das der Leitung angepasste Format umgestellt.

 

Einfach mal beim Support nachfragen... irgendwann sollte 1080p doch normal werden... 🙂

JohannChristian
Expert:in Expert:in
Expert:in

Gehe zu Lösung

Hallo Manuel!

 

>Meine Videos nehme ich mit OBS auf. Bei einer Auflösung von 2560x1440 nehme ich den gesamten Bildschirm auf und speichere anschließend das Video mit bester Qualität als mp4 Datei (nach der Bearbeitung und dem Hinzufügen des Tons - welchen ich über Audacity aufnehme). Die Qualität ist super, wenn ich das Ergebnis am Rechner prüfe.<

 

Okay, aber warum in 2560 x 1440? Da kann ein Teilnehmer doch kaum was erkennen? Klar, auf DEINEM Bildschirm wird das super, nicht jedoch nach dem Herunterrechnen. Ich finde schon 1920 x 1080 bei vielen Dozenten grenzwertig. Sie nehmen da ihren ganzen Bildschirm auf, klicken auf winzigkleine Symbolbefehle, zoomen nicht mal und ich gucke mir das womöglich noch auf dem Tablet an und kann REIN GAR NICHTS ERKENNEN.

 

>Nach dem Upload bietet mir die Vorschau aber maximal 720p als Qualität an. Bei dieser Auflösung ist das Bild aber matschig.<

 

Es wäre auch in 1080p matschig, da deine höhere Auflösung trotzdem heruntergerechnet werden muss. 1920 x 1080 sollte das Höchste der Gefühle sein. Einen größeren Bereich darfst du einfach nicht aufzeichnen!

 

>Was mache ich falsch, bzw. woran kann das liegen.<

 

Daran, dass du einen zu großen Bereich aufnimmst und dieser dann heruntergerechnet wird. Das ist wie mit der idealen Auflösung von Monitoren, alles, was von dieser Auflösung abweicht, wird hoch- oder heruntergerechnet, nicht immer mit den besten Ergebnissen.

 

Ich schlage Folgendes vor:

 

1.) Nimm nur maximal einen Bereich von 1920 x 1080 auf. Ich kenne OBS nicht, aber jeder bessere Screenrecorder erlaubt dir eigentlich, nur Bereiche des Bildschirms aufzuzeichnen. (Dann muss man sich halt beschränken.)

 

2.) Sollte das nicht gehen, reduziere deine Bildschirmauflösung temporär auf 1920 x 1080 und nimm das Video auf. (Dann siehst DU DEIN BILD beim Aufzeichnen vielleicht matschig, später im Video wird es jedoch schön scharf.)

 

Zusatztipp dazu: Da bei einer so hohen Auflösung ggf. bestimmte Bereiche deiner App zu klein dargestellt werden, kannst du in die Windows-Anzeigeeinstellungen gehen, zu Skalierung und Anordnung. Schaue zu Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern und wähle einen Wert, der höher ist als 100 %! Auch wenn dort steht: 100% (empfohlen). Nimm 125% oder gar 150%. Achtung: Ältere Apps sehen nicht immer gut aus, wenn sie skaliert werden. Ausprobieren!

 

3.) Oder, noch besser: Zeichne nur einen Bereich von 1280 x 800 auf, dann aber sollte der eben erwähte Wert bei 100% liegen. Das ist für deine Teilnehmer am angenehmsten, da das Programmfenster recht klein ist und Details so im Video vergrößert erscheinen.

Klar, du musst in diesem kleinen Ausschnitt beim Aufzeichnen etwas improvisieren, dafür entschädigt das Ergebnis.

 

Das ist in den jetzigen Zeiten der reduzierten Bandbreite und der reduzierten Videoqualität vielleicht der beste Kompromiss. (Manchmal mache ich es auch so, dass ich tlw. in 720-er und in 1080-er Auflösung aufzeichne, je nachdem, wie viele Details ich zeigen will.)

 

Und noch ein Programmtipp: Das preisgünstige Tool FastStone Capture, eigentlich ein Screenshot-Tool, hat einen wunderbaren Screenrecorder an Bord, der sagenhafte Aufzeichnungen macht.

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden