Rechnungserstellung an Udemy

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Michael2
Entdecker:in
Entdecker:in

Rechnungserstellung an Udemy

Guten Tag,

ich würde gerne das Thema Steuern, bzw. die Rechnungserstellung an Udemy einmal klären. Es gibt ja den berühmten Udemy Kurs, wo gesagt wird, dass man eine Rechnung an Udemy Irland stellen soll von Matthias Matting und reverse charge Anwendung findet. Auch wird hier im Forum die Umsatzsteuernummer IE3290745GH genannt.(https://community.udemy.com/t5/Diskussionen/Wer-kann-mir-die-korrekte-USt-IdNr-von-Udemy-nennen/m-p/...

Jetzt steht aber in den Geschäftsbedingungen von Udemy(https://www.udemy.com/terms/instructor/) unter anderem, dass man ein direkter Vertragspartner von Udemy, Inc. (einem Unternehmen mit Sitz im Bundesstaat Delaware, USA) ist. Unter Punkt 5.3 steht außerdem folgendes. "Sie sind als Dozent selbst dafür verantwortlich zu ermitteln, ob Sie berechtigt sind, von einem US-Unternehmen Zahlungen zu erhalten". Auch findet die Bezahlung in US Dollar statt. 

 

Meine Schlussfolgerung ist, dass eine Rechnung an Udemy, Inc. aus den USA stellen muss. Jetzt ist man ein Vertragspartner Udemy, Inc. mit dem Sitz im Bundesstaat Delaware. Soll man eine Rechnung an Udemy aus Kalifornien stellen? Hier wurde der Rat gegeben eine Rechnung an Udemy's Hauptquatier zu stellen. https://community.udemy.com/t5/Diskussionen/Steuer/m-p/115134

 

Wie macht ihr es? Es ist offensichtlich, dass keine Buchung ohne Beleg vorgenommen werden darf. Schreibt ihr die Rechnung an Udemy USA? Mich würde es freuen zu erfahren wie ihr es macht. 

 

 

8 ANTWORTEN 8
rene-buhling
Community Champion Community Champion
Community Champion

Hallo Michael, 

ich hatte dies 2018 direkt beim Udemy-Support angefragt und dazu folgende Antwort erhalten:

 

"Obwohl einige unserer Verkäufe aus Gründen der europäischen Steuergesetzgebung über unseren Standort in Irland abgewickelt werden, sind die Verkäufe tatsächlich in den USA verortet. Die Zahlungsabwicklung sowie die Verwaltung erfolgen demnach über unseren amerikanischen Standort, sodass die von dir verwendete US-Adresse für die steuerliche Dokumentation sowie Verwendung in Rechnungen korrekt angegeben worden ist.

Die anzugebende Rechnungsadresse lautet folglich wie auf der Udemy-Website angegeben:

 

Udemy Inc.
3rd Floor
600 Harrison St,
San Francisco, CA 94107"

 

Viele Grüße,

René

MarinaT
Community Manager
Community Manager

Hallo @Michael2

 

vielen Dank für deine Frage!

 

Wie du schon richtig gesagt hast, lizenzierst du im Rahmen der Udemy Vereinbarung, uns als deinen Vertragspartner, die Vermarktung deines Kurses auf unserer Plattform zu übernehmen.

Daher ist Udemy für diese Finanzmeldungen zuständig und eine Erstellung einer Rechnung an uns, ist nicht erforderlich.

Dein Umsatzbericht enthält Transaktionsdetails zu jeder Einschreibung, den Umsatz pro Channel und Daten zu deinen eigenen Werbemaßnahmen. Diese Angaben sind zu deiner Information aufgeführt und bedeuten nicht, dass du daraus Rechnungen erstellen musst.

 

Wenn dies aber für Meldungen an Behörden in deinem Land nützlich oder vorgeschrieben ist, kannst du selbstverständlich gern deine eigenen Rechnungen erstellen 😊

 

ps. @Peter-Klausmann hast du vielleicht Empfehlungen aus der Praxis für Michael parat? 

 

Viele Grüße

Marina 

Peter-Klausmann
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Einen Tipp habe ich schon. Beim Einrichten des Bezahlvorgangs geht manag bestens über Payoneer (eine Art PayPal). Die Einrichtung ist etwas nervig, funktioniert aber seitdem völlig problemlos. Der Dollar-Betrag wird dann in Euro konvertiert und landet als Euro-Betrag auf dem eigenen Konto. Diesen Betrag nutze ich dann (wenn er eingegangen ist) als Grundlage für die Rechnungsstellung an udemy (die Rechnung verschicke ich nicht, sondern lege ich meiner eigenen Buchhaltung als Beleg bei).

 

Die Rechnung enthält das Vermerk "Nicht im Inland steuerbare Leistung." Umsatzsteuer ist daher 0% bzw. muss nicht ausgewiesen werden.

 

Bei Bedarf kann ich gerne mal eine Beispiel-Rechnung bereitstellen (dann vielleicht eine kurze persönliche Nachricht an peter.klausmann@okosu.de).

 

Herzliche Grüße

Peter

MarinaT
Community Manager
Community Manager

Vielen Dank für deinen Input, @Peter-Klausmann ! 😊 Wir wissen, dass Steuern ein leidiges Thema sind und vielleicht kann der ein oder andere Dozent damit seine Buchhaltung erleichtern!🙌

Wadson
Beobachter:in
Beobachter:in

Hallo Peter

ich wollte mich für Ihren hilfreichen Tipp bedanken. Gerne würde ich Ihnen eine E-Mail senden und würde mich ebenfalls sehr darüber freuen, falls Sie mir ein Muster für eine Rechnung zukommen lassen könnten.

 

Beste Grüße
Wadson

Peter-Klausmann
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Hallo Wadson,

 

habe dir soeben per Email eine Beispielrechnung zugesandt.

 

Herzliche Grüße 

Peter

ThomasW
Beobachter:in
Beobachter:in

Hallo Peter,

ich habe dir ebenfalls eine Mail geschickt. Verbringe schon viel Zeit mit diesem Thema aber fühle mich nicht wirklich sicher. Welches Konto verwendet ihr denn dann in eurer Buchhaltung für den Zahlungseingang? 8338 ? Erlöse aus im Drittland steuerbaren Umsätzen, im Inland nicht steuerbar?

 

Vielen Dank für eure Hilfe,

Thomas

Peter-Klausmann
Kommunikator:in Kommunikator:in
Kommunikator:in

Lieber Thomas,

 

habe die soeben per Email eine Beispielrechnung und ein paar Infos zugesandt.

Herzliche Grüße

Peter

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden