Neu in Deutschland =)

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Zaur_Tregulov
Globetrotter:in Globetrotter:in
Globetrotter:in

Neu in Deutschland =)

Hallo zusammen!
Ich bin neu in der deutschen Community, aber nicht neu bei Udemy 🙂
Ich bin kürzlich nach Deutschland gezogen und werde hier leben. Ich habe noch keine deutsche Staatsbürgerschaft. Ich möchte mein Udemy-Unternehmen offiziell in Deutschland registrieren. Ich habe keinen anderen Job, ich arbeite von zu Hause aus. Ich habe noch nicht herausgefunden, welche Art von Selbstständigkeit für mich am rentabelsten wäre. Wenn jemand auf einen ähnlichen Fall gestoßen ist, geben Sie bitte Rat/Hilfe.
Vielen Dank im Voraus! 😃

4 ANTWORTEN 4
MarinaT
Community Manager
Community Manager

Hallo @Zaur_Tregulov

 

Herzlich willkommen in unserer Community und natürlich auch in Deutschland 😊.

Ich hoffe, du hast dich bereits gut eingelebt? 

 

Gute Frage, bezüglich der Selbstständigkeit und der Rechtsform. Vielleicht können dir @Peter-Klausmann@AxelRittershaus und @rene-buhling etwas davon berichten?  

Da du von „rentabelsten“ sprichst, würde ich mich auf jeden Fall auch an einen Steuerberater wenden, solltest du das noch nicht getan haben 😊

 

Gib bitte Bescheid, wenn du weitere Fragen zu Udemy oder zum Unterrichten auf Udemy haben solltest. 

 

Viele Grüße

Marina 

Peter-Klausmann
Expert:in Expert:in
Expert:in

Hallo @Zaur_Tregulov

 

die Frage nach der besten Rechtsform lässt sich gar nicht so einfach beantworten. Das zentrale Kriterium sind immer die Haftungsrisiken.  Davon abgeleitet kannst du dich für eine "Personengesellschaft" oder eine "Kapitalgesellschaft" entscheiden.

 

Wenn du nur Udemy-Kurse anbietest, ist dein Haftungsrisiko praktisch null. Dann wäre z.B. die "Gesellschaft bürgerlichen Rechts" ideal, d.h. du arbeitest einfach als Selbständiger. Dann meldest du ein Gewerbe an und fertig.

 

Wenn du noch andere Tätigkeiten ausführst, z.B. Consulting, Interim Management oder spezielle Dienstleistungen, könnte auch eine GmbH interessant sein ("Gesellschaft mit beschränkter Haftung").

 

Das Thema ist sehr umfangreich und kann nicht in dieser kurzen Notiz  beantwortet werden. Allerdings solltest du dich als angehender Unternehmer mit der Materie vertraut machen, durch Bücher, Udemy-Kurse, Beratungsgespräche bei Steuerberatern, Industrie- und Handelskammer, Gründungs-Berater usw. Leider gibt es hier keine einfachen Antworten.

 

Herzliche Grüße

 

Peter

 

 

AxelRittershaus
Community Champion Community Champion
Community Champion

 Das Thema pauschal zu beantworten ist schwierig. Vor allem die steuerliche Thematik muss von einem Steuerprofi behandelt werden. Daher ist auch mein Rat, eine Steuerberaterin zu fragen.

Zaur_Tregulov
Globetrotter:in Globetrotter:in
Globetrotter:in

Vielen Dank euch allen für eure Antworten und Wünsche.
Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen meinen Steuerberater kontaktieren.

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Diskussionen
Hier kannst du dich zu verschiedenen Strategien austauschen und deine Erfahrungen bei Kurserstellung, Marketing und Kursmanagement posten.